KFD Freienohl

Katholische Frauengemeinschaft Freienohl
 

+menu-

header image

Über uns

Herzlich Willkommen!

Die kfd Freienohl begrüßt Sie ganz herzlich. Ihr erster Blick fällt auf unseren wunderschönen Ort im kurkölnischen Sauerland mit der St. Nikolaus Kirche, dieses Bild wurde aufgenommen vom Küppel (unsere höchste Erhebung mit ca. 440 m).

Die kfd ist …

  • mit rund 550.000 Mitgliedern in 5.700 pfarrlichen Gruppen der größte Frauenverband und der größte katholische Verband Deutschlands, davon ca. 135.000 Mitglieder im Diözesanverband Paderborn.
  • eine Gemeinschaft, die trägt, und in der Frauen in verschiedenen Lebenssituationen sich wechselseitig unterstützen.
  • ein Verband von Christinnen, die sich mutig und wirksam für andere einsetzen.
  • eine Weggemeinschaft in der Kirche, in der Frauen ihren Glauben neu entdecken und Kirche mitgestalten.
  • ein Verband, in dem Frauen Vielfalt erleben, u. a. durch Kontakte und Begegnungen mit Frauen anderer Konfessionen und Kulturen.

 

Die kfd Freienohl wurde am 29. Oktober 1916 gegründet und hat zur Zeit ca. 500 Mitglieder. Sie werden von 38 Mitarbeiterinnen und dem ehrenamtlichen Vorstand betreut.

 

Hier die Erwähnung in der Kirchenchronik:

chronik

 

Comments are closed.